Seiten

Montag, 9. Mai 2011

90 / Herztäschchen aus Filz


Dieses süße Täschchen - gefüllt mit einer kleinen Überraschung - hab ich meiner Mama dieses Jahr zum Muttertag geschenkt. Hierfür hab ich mich von einer Bastelanleitung der Internetseite Geschenke.de inspirieren lassen. Allerdings hab ich kein Papier dafür verwendet, sondern ich bin in einen Bastelladen gegangen und hab mir Filz besorgt, um das Täschchen stabiler zu machen. Um es hübsch zu schmücken, hab ich dann kleine Accessoires wie Perlen oder Glitzersteine aufgenäht. ;-)

Ihr braucht

(Für 1 Täschchen)
  • 1 Filzbogen (Tedi, 1 St/1€)
  • Bleistift
  • Schere
  • Nadel
  • Garn in verschiedenen Farben (Tedi)
  • farbige Perlen (Tedi, 100 St/1€)
  • Schmucksteine (Tedi, 200 St/1€)
  • Schaumstoffblümchen (Tedi, 180 St/1€)
  • Stoffherzen (Rossmann)


So geht's

Zuerst benötigt ihr eine Herzschablone. Die könnt ihr euch entweder selbst vorzeichnen und dann ausschneiden. Oder ihr druckt euch folgende Schablone aus und schneidet dann die Herzen aus: *klick*

Dann legt ihr die Schablone über den Filzbogen und zeichnet diese mit einem Bleistift auf dem Filz ab (ihr braucht 2 Herzen!). Dann schneidet ihr die Herzen aus.

Jetzt könnt ihr Perlen, Schmucksteine & Co. beliebig aufnähen. Mit dem Zunähen der Tasche solltet ihr auf jeden Fall erst beginnen, wenn eure Verzierungen vollständig abgeschlossen sind, denn ansonsten macht ihr euch unnötig viel Arbeit, weil ihr nur schwer in die Tasche hinein greifen und gescheit mit Nadel und Faden arbeiten könnt.

Dann könnt ihr euer Täschchen zunähen, aber Vorsicht: Auf keinen Fall vollständig zunähen, denn ihr wollt ja noch eine Kleinigkeit hinein tun! ;-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen